Eintauchen in die russische Sprache in der Winterschule

Eintauchen in die Atmosphäre der russischen Sprache und Kultur, Kreativität und Spiele in der „Winterschule“ in Omsk – das ideale Milieu für eine schnelle Entwicklung der Sprachkompetenzen bei ausländischen Sprachschülern. Das auf der Basis des Kinoalmanachs von Timur Bekmambetow entwickelte einmalige Lehrmaterial gibt den Studenten die Möglichkeit, die Formenvielfalt der lebendigen russischen Sprache zu spüren.

Eine Sprache zu erlernen und die Spezifik des Landes zu erfassen, ist wesentlich produktiver vor dem Hintergrund der Bekanntschaft mit der Kultur des betreffenden Landes. Gerade deshalb wurde im Lehrprogramm für Russisch als Fremdsprache der Landeskunde eine enorme Bedeutung beigemessen, was ermöglicht, die kommunikativen Fähigkeiten im Prozess der interkulturellen Kommunikation zu entwickeln. Zu diesem Zweck wurden im Unterricht an der Staatlichen pädagogischen Universität Omsk (OmGPU) Vorführungen von unterschiedlichen Filmen organisiert, mit anschließender Diskussion und linguistischer Analyse. 

Als Basislehrmaterial wurde an der Winterschule das Kinoalmanach „Jolki“ von Timur Bekmambetow verwendet, das acht Novellen umfasst, deren Handlung am Vorabend des Neujahrstags in 11 russischen Städten spielt, von Moskau bis Jakutsk. Die Abläufe auf der Leinwand / dem Bildschirm kann man durchaus dann verstehen, wenn etwas mehr als Grundkenntnisse des Russischen vorhanden sind. Die vielfältigen Situationen geben einen Einblick in verschiedene soziale und moralische Probleme für die Diskussion. Die Dialoge der Darsteller sind reich an idiomatischen Wendungen, Sprichwörtern und umgangssprachlichen Konstruktionen, die aktiv in der russischen Sprache der Gegenwart verwendet werden. 

Der Lehrer zeigt einen Teil des Sujets im Unterricht, und einen Teil empfiehlt er den Studenten als Hausaufgabe. Das Lehrmaterial enthält 45 Episoden aus dem Film, die von einem synchron gesprochenen Text begleitet werden. 

Die von der OmGPU angebotenen Sommer - und Wintersprachschulen schaffen eine einmalige Atmosphäre für das Eintauchen in die russische Sprache und Kultur, was sehr förderlich für die schnelle Entwicklung von sprachlichen Kompetenzen ist. Hier kämpfen die Studierenden nicht einfach nur mit grammatischen Schwierigkeiten der russischen Sprache, sondern sie formen sibirische Pelmeni mit eigenen Händen, basteln Freundschaftsarmbänder aus Leder, interpretieren Volksmärchen als Rollenspiel, machen sich mit russischen Festtagstraditionen vertraut. Solch ein strahlendes Szenario für den Lernprozess schafft bei den Gästen der Schule positive Emotionen und den Wunsch, so viel wie möglich über Sprache und Kultur Russlands zu erfahren, und verleihen dem Unterricht eine ganz andere Dynamik. Zur Umsetzung der Hauptaufgabe – „das Sprechen zu entwickeln“ – organisiert der Lehrer Rollenspiele und inszeniert Mini-Sketche, die nicht nur von den entsprechenden Dialogen begleitet werden, sondern auch von Liedern, Tänzen und Gedichten. Die Atmosphäre von Kreativität und Spiel nimmt die emotionale Spannung und fördert eine schnelle Entwicklung der kommunikativen Fähigkeiten der Studierenden.

English version

Chinese version

Japanese version

Table of Contents

Recent report on applications and admission to US universities of foreign students in 2018 published by the Council of Graduate Schools (CGS)

Enrol in Vyatka State University and study in China

Chinese and Russian scientists have found a way to increase the resolution of nanoscopes

NUST MISIS opens English-taught postgraduate programmes

Launch of the CAIE Colombia-2019 webinar series

Russia and Africa: the restoration of relations in the field of higher education

HEIs from Asia, the Pacific and Europe are giving internationalisation ever greater importance

OECD published Trends Shaping Education 2019

Implementing an Impactful Career Services Offering at Your Institution

Russian language: facts and figures

Linguistic aspects of migration processes (Spanish version)

Linguistic aspects of migration processes (French version)

Linguistic aspects of migration processes (Arabic version)

Entwicklung des wissenschaftlichen Raums in den GUS-Staaten

Happy session in Artek (Spanish version)

Happy session in Artek (Chinese version)

„Glücklicher Durchgang“ in Artek

Immersion in the Russian language at the Winter school (Japanese version)

Immersion in the Russian language at the Winter school (Chinese version)

Eintauchen in die russische Sprache in der Winterschule

Russian language in Syria and Palestine (Arabic version)

Lapta mobile game for learning the Russian language (Japanese version)

Russian language in Japan (Japanese version)

Linguistic aspects of migration processes

The CIS research area development

Happy session in Artek

Immersion in the Russian language at the Winter school

Russian language in Syria and Palestine

Lapta mobile game for learning the Russian language

Popularization and promotion of the Russian language in Russia and across the globe

Russian language in Japan

Useful tips for scholarship success

Altmetrics, useful supplement for research impact measuring

International Forum in Kalmykia: One Belt, One Road

Brexit, Irish Higher Education and research: challenges and opportunities

Presenting Joshua Kim's list of reviewed books of 2018

G20 Education Ministers’ Declaration 2018

A summer to remember

Call for proposals for Erasmus plus projects for 2019

Pskov State University Internship Programs, International and Research Projects

Study in Turkey. Tuition free education for Kazakhstan students

Higher Education funding in England: past, present, and options for the future

RANEPA contributes to internationalization of higher education

Admission to RRiF College of Financial Management

Libertas International University. Erasmus plus student guide

Five Essential Skills for Your Future Career

Erasmus+ for (non)teaching staff

The Benefits of Using the News to Learn a Foreign Language

Tips for Learning Chinese Languages

Academic mobility